MDR - Das Komplettpaket zum Zivilrecht

Die MDR bietet Ihnen durch eine einzigartige Kombination aus Zeitschrift, Datenbank sowie Newsletter umfassende und hochaktuelle Informationen aus allen wesentlichen Themengebieten des Zivilrechts:
 

  MDR - Die Zeitschrift versorgt Sie mit allen relevanten zivilrechtlichen Entscheidungen und gibt Ihnen in praxisorientierten Aufsätzen konkrete Arbeitshilfen für Ihre tägliche Arbeit an die Hand. Jetzt auch als mobile Version für Smartphone und Tablet - exklusiv für MDR-Abonnenten über die Zeitschriften-App des Verlages Dr. Otto Schmidt.
     
     
  Beratermodul Zivil- und Zivilverfahrensrecht - Die hochwertige Datenbank mit MDR-Archiv und zusätzlicher Praktiker-Literatur (z.B. der Erman - BGB-Kommentar). Mit vielfältigen Recherchemöglichkeiten und praktischen Arbeitshilfen!
     
     
 

Mit dem kostenlosen Newsletter Zivilrecht ( MDR) informieren wir Sie jede Woche über alle wichtigen neuen Entscheidungen und Gesetzesvorhaben im Zivil- und Zivilverfahrensrecht. Hier gleich abonnieren!

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen MDR-Probeabonnements und testen Sie das umfangreiche Informationsangebot der MDR zum Zivilrecht.

Wir freuen uns über ein Feedback.

Ihre MDR Redaktion



Blog


Montagsblog: Neues vom BGH

Dr. Klaus Bacher  Dr. Klaus Bacher
Vorsitzender Richter am BGH
10. September 2020 – 13:38

Diese Woche geht es um die Grenzen der Schutzwirkung eines Anwaltsmandats. Schutzwirkung eines Rechtsberatungsvertrags Urteil vom 9. Juli 2020 – IX ZR 289/19 Mit den Pflichten eines Rechtsanwalts befasst sich – anlässlich eines überaus tragischen Falls – der IX. Zivilsenat. Die Mutter der im Jahr 1994 und 1997 geborenen Klägerinnen ist seit einem Verkehrsunfall im Jahr 2006 schwerstbehindert und … Continue reading „Montagsblog: Neues vom BGH“

Kommentare (0) ...mehr
 

BGH: Beginn der Beschwerdefrist bei einer fehlerhaften Zustellung

Dr. Frank O. Fischer  Dr. Frank O. Fischer
Richter am Amtsgericht
9. September 2020 – 17:34

In einer Familienstreitsache (BGH, Beschl. v. 22.4.2020 – XII ZB 131/19, MDR 2020, 1081) ging es um Trennungsunterhalt. Das Amtsgericht verkündete am 18.11.2016 eine begründete Entscheidung, wonach der Antragsgegner an die Antragstellerin u. a. 333 Euro monatlich zahlen sollte. Den Beteiligten wurde hingegen eine Ausfertigung ohne Gründe zugestellt, wonach der Antragsgegner u. a. 524 Euro … Continue reading „BGH: Beginn der Beschwerdefrist bei einer fehlerhaften Zustellung“

Kommentare (0) ...mehr
 

BGH: Verlust eines Schriftsatzes auf dem Postweg und Anforderungen an den folgenden Wiedereinsetzungsantrag

Dr. Frank O. Fischer  Dr. Frank O. Fischer
Richter am Amtsgericht
27. August 2020 – 11:15

Der BGH (Beschl. v. 28.4.2020 – VIII ZB 12/19) hat sich mit den Anforderungen an die Begründung eines Antrags auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand beschäftigt und insbesondere deutlich gemacht, dass ein Anwalt nicht zwingend zu den Leerungszeiten des Briefkastens vortragen muss. Sachverhalt: Eine Berufungsbegründung war ausgeblieben. Die antragsgemäß verlängerte Berufungsbegründungsfrist war am 10.9.2018 abgelaufen. Nach dem … Continue reading „BGH: Verlust eines Schriftsatzes auf dem Postweg und Anforderungen an den folgenden Wiedereinsetzungsantrag“

Kommentare (0) ...mehr
 
zur Blog-Übersicht